Nur Dank LSV über 29.000 Zuschauer bei Hoffe!

Jugend der Abteilung Fußball der LSV Ladenburg zu Gast bei Hoffenheim vs. Nürnberg

29.015 Zuschauer waren Augenzeugen des 2:1-Heimspielsieges der TSG 1899 Hoffenheim gegen den 1. FC Nürnberg. Nur weil ein Bus voller Ladenburger Jugendfußballer mit am Start waren, konnte die magische Marke von 29.000 Zuschauern  geknackt werden!

Die neuen Vorsitzenden der Abteilung Fußball der LSV Ladenburg Erich Müller und Nils Kirsten hatten den Kickern der Bambinis, der E-, der F- und der D-Jugend diesen unvergesslichen Nachmittag ermöglicht. Im „Mannschaftsbus“ ging es am vergangenen Sonntag von Ladenburg nach Sinsheim, wo man trotz Stau und heftigem Sturm pünktlich die Plätze auf den Tribünen einnehmen konnte. Die fachkundigen Ladenburger Jugendlichen, ihre Trainer und Begleiter bestaunten in der ersten Halbzeit eine drückend überlegene TSG, die bereits in der 25. Minute in Führung ging. Die zweite Halbzeit war dagegen eine recht zähe Angelegenheit, in der Nürnberg zunächst der Ausgleich gelang, bevor Kramaric schließlich doch noch den umjubelten Siegtreffer schoss. Nach dem Schlusspfiff ging es zurück nach Ladenburg. Die tolle Stimmung im Bus und viele glückliche Kinderaugen belohnten die beiden Organisatoren für ihr Engagement.

(Christian Steinbach, Abteilung Fußball des LSV Ladenburg)

Schreibe einen Kommentar